Bärte für alle!

 

Vollbart. Knebelbart. Henriquatre. Schnurrbart. Soul Patch. Kinnbart. Milchbart. Damenbart. Chin Puff. Unterlippenbart. Rap Industry Standard. Drei-Tage-Bart. Ziegenbart. Backenbart. Kotelettenbart. Fu Manchu. Schifferkrause. Zwickelbart. Bart. Bart. Bart.

Man kann einen haben – oder auch nicht. Er kann sexy sein – sofern er die passende Form beim passenden Kerl hat. Auf jeden Fall aber ist er männlich, übertrieben männlich – und wer keinen hat, der malt ihn sich auf. Oder zieht ihn sich an.

Denn Bärte sind nicht nur männlich, sondern liegen auch voll im Trend. Und weil schicke Mützen das auch tun ist es ein Leichtes, Bart und Mütze zu kombinieren – Darf ich vorstellen: The Beard Beanie. Ein Bart zum anziehen und aufwärmen. In Rot, Braun oder Schwarz und von Hand gehäkelt. Gehalten von unterschiedlichen Mützenformen in unterschiedlichen Mützenfarben aus unterschiedlichen Mützenmaterialien.

Zu kaufen gibt`s die Originale ab $45.00 im Shop oder bei Etsy. Warm, lustig und besonders bei Kindern ziemlich süß. Aber leider alles andere als sexy und männlich.

Erfunden wurden die Beard Beanies übrigens von einer Frau: Taralee Duffin. Ob da wohl Bartneid mit im Spiel war?

                                                                                           Fotocredits (2): beardbeanie.com

Mein Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

    Schließe dich 19 Followern an

  • ZÄHLERSTAND

    • 57,621 hits
%d Bloggern gefällt das: