Charakterstudie: A shaded view on Fashion

A SHADED VIEW ON FASHION

Geburtsjahr: 2005

Reichweite: 230 Bloglovin‘ Followers ( insgeheim aber bestimmt die halbe Modewelt)

Sprache: Englisch

Beste Freundin: Diane Pernet

Job: Kuratorin und Filmproduzentin

Stil:
avantgardistisch, experimentierfreudig, fachlich, sicher, schwarz und nie ohne Sonnenbrile: „A shaded view“ eben.

Liebt:
Modedesign als Kunstform. Niemand sonst in der Internet-Modewelt weiß junge, konzeptionelle Talente so zu schätzen wie sie.

Hasst:
Den Hype um Trends und Luxusmarken. Wo junge, unbekannte Designer doch so viel spannender sind!

Besonderes Merkmal:
Ihre Schwester, „A Shaded View on Fashion Film“. Mit ihr trat sie auf, als der Rest der Welt sich noch fragte, was Fashion Filme sind und worin gar ihr Sinn liegt.

Stärken:
Ihr Gespür für Wunderkinder und den Zeitgeist. Die Designer, die wir morgen tragen wollen, kannte sie schon gestern. Dabei sieht sie aber nicht auf uns herab, sondern freut sich mit uns.

Schwächen:
Visuell ist sie eine Wucht. Eine echte Inspiration. Doch hier und da wünschen wir uns von ihr mehr Hintergrundinformationen zu Designern, Kollektionen und Persönlichkeiten.

Unsere Autorin Miri hat ein Interview mit der Mentorin des Fashion Films geführt.

Mein Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

    Schließe dich 19 Followern an

  • ZÄHLERSTAND

    • 57,599 hits
%d Bloggern gefällt das: