Die Macher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Isabelle Braun und Lena Grossmüller sind Modejournalismus-Absolventinnen der AMD Akademie Mode & Design in Düsseldorf. In Kooperation mit der künstlerischen Leitung des NRW-Forum haben sie das interaktive Konzept von Frontrow Revolution – Modejournalismus 2.0 entwickelt und realisiert.

Unser Ziel ist es, Modejournalismus in einem musealen Kontext interaktiv und multimedial erlebbar zu machen und den Diskurs über den Wandel der Medienlandschaft, im besonderen in der Modewelt, aufzugreifen und verständlich zu machen. Als angehende Modejournalisten sind wir täglich mit dem Wandel der Medien und dem Umbruch unseres Berufsbildes konfrontiert. Daher ist diese Veranstaltung mehr für uns als „nur“ eine Abschlussarbeit.
Es ist ein Herzensprojekt“.

Unterstützt werden sie dabei von weiteren Modejournalismus-Absolventinnen, deren Profile sie unter der Rubrik Die Schreiberlinge finden können.

Comments
6 Responses to “Die Macher”
  1. Ich kann euch nur beglückwünschen!! ;-)) lg hans

  2. Biggi Braun sagt:

    Ihr seid die Zukunft, einfach genial!!! Love Biggi

  3. Ein schönes Konzept, sehr arbeitsintensiv, ordentlich umgesetzt. Congratulations.
    Michael Kaune

  4. Esther sagt:

    es war wirklich super, gratulation & danke!!!

  5. Anonymous sagt:

    Endlich weiß ich was ein blogger macht und wie ein Quick scan funktioniert.
    Ich war von der Ausstellung begeistert.

Mein Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

    Schließe dich 19 Followern an

  • ZÄHLERSTAND

    • 57,621 hits
%d Bloggern gefällt das: